MitarbeiterInnen

 

 

Simone Menz

Dr. phil. Simone Menz

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, TU Dresden


Forschungsinteressen: Jugend- und Übergangsforschung, Familienforschung, Gender- und Generationenbeziehungen, Sorgeperspektiven, Biografie und Biografiearbeit, Wissenschaftskarrieren

Kontakt: simone.menz@tu-dresden.de

Forschungsprojekte:

Families and Transitions in Europe (FATE)

UP2YOUTH: Youth - Actor of Social Change

 

 

Alexander Wedel

Dipl.-Päd. Alexander Wedel

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, TU Dresden / IRIS e.V.


Forschungsinteressen: Männer- und Geschlechterforschung, Biographieforschung, Körpersoziologie, Soziale Netzwerke, Methoden der qualitativen Sozialforschung

Kontakt: wedel@iris-ev.de

Forschungsprojekte:

Zivildienst als Sozialisationsinstanz für junge Männer.   (Zusammen mit Dr. phil. Theresa Lempp und Prof. Lothar Böhnisch)

ESF-Mikroprojekt: Gesamtstädtische soziale Netzwerkanalyse Freital. (Zusammen mit Dipl. päd. Pia Rohr)

 

 

Dipl. Verk.wirtsch. Nicole Runge

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, IRIS e.V.


Forschungsinteressen: Berufsorientierung, Jugend - Partizipation, Geschlechterforschung, Methoden der Qualitativen Sozialforschung

Kontakt: runge@iris-ev.de

Forschungsprojekte/Studien:

Professionalisierung des Systems der Berufsorientierung im Freistaat Sachsen. (im Auftrag des Sächsischen Ministeriums für Wirtschaft und Arbeit)

ESF-Mikroprojekt: Studie zur Lebenssituation junger Mütter mit Kleinkindern an der Schwelle zum (Wieder)Einstieg in das Erwerbsleben bzw. eine Ausbildung - Bedarfe und Unterstützungsangebote.

 

 

Dipl.-Päd. Michael Rautenberg

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, IRIS e.V.


Forschungsinteressen: Fußballfanforschung und Fansozialarbeit, Geschichte und Soziologie des Fußballs, Geschlechterforschung, Historische Sozialpädagogik 

Kontakt: rautenberg@iris-ev.de

Forschungsprojekte:

Die pädagogische Nietzscherezeption von 1890 bis 1998 (Mitarbeit im DFG Projekt, TU Dresden, Prof. Ch. Niemeyer). 

 

 

Jan Köhler

Dipl.-Päd. Jan Köhler

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, IRIS e.V.

 

Forschungsinteressen: Geschlechterforschung, Jugend und Jugendforschung, Übergänge, Sozialwirtschaft, Methoden Qualitativer Sozialforschung

Kontakt: koehler@iris-ev.de

Forschungsprojekte:

Studie »Professionalisierung des Systems der Berufsorientierung im Freistaat Sachsen«


 

 

Weitere MitarbeiterInnen:

 

Dipl.-Päd. Silvia Löwe

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, TU Dresden

 

Mirjam Christ

Studentische Hilfskraft

Kontakt: christ@iris-ev.de

 

Dorothea Mewes

Studentische Hilfskraft

 

Forschungsinteressen: Religionssoziologie, Genderforschung, Familiensoziologie, Methoden empirischer Sozialforschung

Kontakt: dorothea.mewes@tu-dresden.de

Forschungsprojekte:

Studienerfolg von Studierenden der Human- und Zahnmedizin mit Kind(ern) an der TU Dresden in Abhängigkeit von der Kinderbetreuung


 

 


 


Ehemalige MitarbeiterInnen:


Dipl.-Soz. Franziska Pestel

2011-2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, TU Dresden

 

Forschungsinteressen: Geschlechterforschung, Gleichstellung, Familiensoziologie, Methoden der qualitativen Sozialforschung

Kontakt: franziska.pestel@hrz.tu-chemnitz.de

Forschungsprojekte:

Bedarfserhebung. Eine MitarbeiterInnenbefragung: „Gleichstellung von Frauen und Männern am SFB 804“ (In Zusammenarbeit mit Dipl.-Soz. Mandy Reppe)

(Ehe-)Frau ≠Mutter?! Eine diskurstheoretische Analyse von Ehe- und Beziehungsratgebern der 1950er und 2000er Jahre (Diplomarbeit)

 

 

Dipl.-Päd. Annegret Breithaupt

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, TU Dresden

 

Forschungsinteressen: Frauen- und Geschlechterforschung, Qualitative Sozialforschung, Biografieforschung, Soziale Arbeit und Psychiatrie

Kontakt: annegret.breithaupt@tu-dresden.de

Forschungsprojekte:

Sexuelle Aufklärung in der DDR. Biographische Erfahrungen von jungen Frauen in den 70er und 80er Jahren. (Diplomarbeit)

 

 

Martina Kisler

Forschungspraktikantin 2011/2012

 

Justus Schubert

Forschungspraktikant & Studentische Hilfkraft 2012/2013, TU Dresden

Kontakt: justus.schubert@mailbox.tu-dresden.de

 

Alexander Moses

Forschungspraktikant & Studentische Hilfskraft 2012/2013, TU Dresden

Kontakt: alexander.moses@mailbox.tu-dresden.de



 

 




 

Neuerscheinung 
"KarriereSorgen"

Die Publikation "KarriereSorgen. Wissenschaft zwischen Exzellenz und Fürsorge" ist bei Beltz Juventa erschienen. Weitere Informationen zum Buch und zur Bestellung finden Sie hier.

Veröffentlichung der Forschungsergebnisse

Wir freuen uns, dass sowohl der Forschungsbericht als auch wie angekündigt weitere Teile der Forschungsergebnisse in Form von Modulen auf unserer Homepage online veröffentlicht sind.

Fachtag "KarriereSorgen - Wissenschaft zwischen Exzellenz und Fürsorge"

Zur Vorstellung der Forschungsergebnisse aus dem Projekt WiFraWi wurden zwei Fachtage durchgeführt. 

Diese fanden am 05. Juni 2014 in Dortmund und am 16. Juni 2014 in Leipzig statt.

Genauere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen für Ihr Interesse und die wertvollen Diskussionen. Ebenso danken wir Prof. Dr. Sigrid Metz-Göckel und Dr. Hildegard Küllchen für die Einführungsvorträge.

Eine Dokumentation der Fachtage finden Sie hier.


Rückblick

Das Symposium "Frauen Leben Wissenschaften - Kontinuitäten und Diskontinuitäten in Wissenschaftskarrieren" fand am 21./22.11.2013 in Dresden statt.

Wir danken an dieser Stelle herzlich allen ReferentInnen und TeilnehmerInnen, die mit ihrem Interesse, ihren Beiträgen und Diskussionen zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Die Dokumentation des Symposiums finden Sie hier.



Verbundpartner:


Impressum